Passender Trekkingpartner – Worauf es ankommt

Passender Trekkingpartner - 2 Wanderer auf Wiesenweg neben Meer

Eine Trekking-Tour ist eine wunderbare Möglichkeit, nicht nur sich selbst besser kennenzulernen, sondern auch seine Gehpartner. Eines muss jedoch klar sein: Nur weil man im Alltag gut miteinander auskommt, heißt das noch lange nicht, dass es auch auf den Wanderwegen harmoniert. Was du beherzigen solltest, um mit einem passenden Trekkingpartner loszuziehen, verrate ich dir in diesem Artikel. 

Was wollt ihr? 

Vor einigen Jahren bin ich mit drei Freunden auf Fahrrädern in die Türkei gefahren. Vor der Reise haben wir vor allem über unsere Ausrüstung gesprochen, aber kaum über unsere Vorstellungen der Reise. Nach einigen Tagen stellte sich heraus, dass drei es eher gemütlich angehen wollten und einer die Alpen am liebsten an einem Tag überquert hätte. Die Folge waren Diskussionen, die absolut vermeidbar gewesen wären. Daher beantwortet unbedingt folgende Fragen im Vorfeld der Reise: 

  • Wie weit wollt/könnt ihr am Tag gehen?
  • Wie oft wollt ihr einen Pausentag einlegen?
  • Wie sieht euer Budget für die Verpflegung aus?

Übernachtungen

Auch hier sollte im Vorfeld das Budget abgeklärt werden. Für Wildcamper gilt: Wenn möglich, denselben Übernachtungsstil wählen. Es macht die Sache nur komplizierter, wenn du z. B. selbst mit dem Zelt und dein Partner mit der Hängematte unterwegs ist. Geeignete Plätze sind teilweise schon rar genug und so wird die Auswahl nur noch weiter eingeengt. 

Privatsphäre

Eine lange Wanderung ist eine spezielle Situation und kann nicht nur körperlich, sondern auch mental herausfordernd sein. Dass es dabei zu Reibungen untereinander kommt, ist keine Seltenheit. Macht euch das bewusst und versucht, euch den nötigen Raum zu geben. Das kann während des Laufens sein, indem man mal ein paar Meter voneinander geht. Eine weitere Maßnahme kann es sein, dass jeder sein eigenes Zelt dabei hat. Das zusätzliche Gewicht kann für die nötige Privatsphäre sorgen, gerade für Menschen, die auch im Alltag oft Zeit für sich selbst benötigen. 

Plan B

All die Planungen und guten Vorsätze können sich in der Realität in Luft auflösen. Wie haben wir uns während der Fahrradreise in schwierigen Situationen angeschrien! So etwas lässt sich einfach nicht vermeiden. Redet offen darüber. Was macht ihr, falls ihr in solch eine Situation kommt? Es kann schon helfen, einen halben oder ganzen Tag getrennt voneinander zu laufen. Oder einen Pausentag einzulegen, an dem jeder für sich sein kann. Sollte das auch nichts bringen, ist es wichtig, einen Plan B zu haben. Der kann auch so aussehen, dass ihr während der Reise getrennte Wege geht. Oder zusammen die Wanderung abbrecht und die restliche Zeit anderweitig verbringt. 

Das hört sich alles sehr radikal an und wird sehr wahrscheinlich nicht eintreten. Aber im Fall der Fälle kann das eure Freundschaft oder Beziehung retten. 

Ideen teilen

Ich mache unterwegs gerne Fotos. Manche Trekkingpartner mochten es weniger, dass ich dazu häufig stehen geblieben bin. Daher kündige ich das vor der Reise inzwischen an, damit sie wissen, worauf sie sich einlassen. Dasselbe gilt für Videos oder einen Reiseblog. Natürlich kann man nicht alles im Vorfeld besprechen und manche Dinge erachtest du im Gegensatz zu deinem Trekkingpartner als selbstverständlich. Es gehört auch einfach dazu, Kompromisse einzugehen, damit es für alle passt. 

Probewanderung

Habt ihr etwas Größeres vor, wie z. B. eine Alpenüberquerung oder auf dem Camino Francés zu pilgern, kann ich eine kleine Probetour empfehlen. Am besten auch mit mindestens einer Übernachtung. So habt ihr die Chance, nochmal Anpassungen, z. B. am Gepäck vorzunehmen und in Ruhe über die zuvor genannten Punkte zu sprechen. 

So ein gemeinsames Abenteuer kann Menschen unheimlich zusammenschweißen. Auch acht Jahre später schwärmen wir noch von der Fahrradtour. Mit der richtigen Einstellung kannst du dir viel Stress ersparen und dich auf viele unvergessliche Momente mit deinem Trekkingpartner freuen. 

Du bist noch auf der Suche nach einem potenziellen Trekkingpartner? Hier habe ich darüber geschrieben, wo du online jemanden finden kannst. 

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Vorschläge

Wanderspirit Patrick Fischer Wanderer


Hey hey!

Als ich im Sommer 2020 einmal durch Deutschland gewandert bin, habe ich beschlossen, mich noch intensiver mit dem Thema Gehen zu beschäftigen. Über Wanderspirit möchte ich dich mit auf den Weg nehmen.

Patrick


Meine Ausrüstung
Fernwanderwege