10 praktische Apps fürs Trekking

Praktische Apps fürs Trekking - Wanderer wählt App aus

Im Sommer 2020 bin ich drei Monate ohne Smartphone gewandert. Es war eine bewusste Auszeit von der digitalen Welt, die ich dringend nötig hatte. Über das Thema und meine Erfahrungen habe ich hier ausführlich geschrieben. Unterwegs gab es einige schwierige Situationen, in denen mir ein Smartphone geholfen hätte. Einige Werkzeuge auf meinem Smartphone schätze ich sehr. Ich nutze Android, habe jedoch auch immer den Link zum App Store von Apple hinzugefügt, falls verfügbar. Die folgende Liste der Apps fürs Trekking werde ich im Laufe der Zeit ergänzen. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

Übernachtung

Schutzhütten und Biwakplätze 

Apps fürs Trekking - Schutzhütten und Biwakplätze

Android

Wie der Name schon sagt, werden hier von Nutzern Hütten und Plätze zum Übernachten in die Karte eingetragen. Vor allem in Deutschland sind zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten zu finden. In der Schweiz und in Österreich sind es auch einige. Bei den meisten Plätzen gibt es Bilder, was ich bei der Auswahl sehr hilfreich finde. Die App kann nur online geöffnet werden.

MyCabin

Website

Auf der Plattform kann jeder sein Grundstück für Übernachtungen mit Zelt oder Camper zur Verfügung stellen und selbst Plätze buchen. Eine Webapp, daher nicht im Play oder App Store zu finden. So kann man das Gefühl von Wildcamping bekommen, ohne sich strafbar zu machen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man dank der Buchung einen sicheren Schlafplatz hat. 

Ähnliche Seiten:
campspace.com
hinterland.camp

Couchsurfing

Android | Apple

Auf Couchsurfing bieten offene Menschen ihre Couch (oder sogar ein Gästebett) für Reisende an. Die über viele Jahre gewachsene Community ist mit 14 Mio. Nutzern riesig. Man lernt Gleichgesinnte kennen und bekommt wertvolle Tipps zur Region. Bisher war Couchsurfing kostenlos, doch seit der Covid-Pandemie ist ein monatlicher oder jährlicher Beitrag zu bezahlen. Bei regelmäßiger Nutzung ist es das aber allemal wert. 

Park4night

Android | Apple

Park4night ist eigentlich für Wohnmobile und Camper gedacht, um weltweit Stellplätze zu finden. Doch auch für Wanderer ist die App super sinnvoll, da hier Campingplätze auf einer Karte zu finden sind. Zudem gibt es weitere Tipps für geeignete Plätze in der Natur, die von den Nutzern hinzugefügt werden. 

Map2Fly

Android | Apple

Die App ist für Drohnenflieger entwickelt worden, damit diese nur in Gebieten fliegen, in denen es legal ist. Da Naturschutzzonen angezeigt werden und man andere Parameter ausstellen kann, ist die Karte auch fürs Trekking super geeignet. Denn in diesen Gebieten ist das Übernachten im Zelt zu vermeiden. Die App ist simpel aufgebaut und eine Registrierung nicht nötig. Wichtig und manchmal lästig: Man muss sehr weit reinzoomen, um die Bereiche angezeigt zu bekommen.

Wetter

WarnWetter

Apps fürs Trekking - WarnWetter Logo

Android | Apple | Info Deutscher Wetterdienst

Die App nutze ich ganz einfach, um frühzeitig bei aufziehenden Gewittern gewarnt zu werden. Ich schaue unterwegs täglich rein, da sich die Situation schnell ändern kann.
Bleibe bei Gewitter, wenn irgendwie nicht draußen. Auch Zelten sollte vermieden werden. 

RegenRadar

Android | Apple

Hier informiere ich mich über Niederschläge. Die App ist simpel aufgebaut und meist akkurat. Auf einer Karte kann man gut beobachten, wie die Wolkenentwicklung aussieht und rechtzeitig Schutz suchen. 


UV Lens

Android | Apple

Hier kannst du den UV-Index deines Standorts abrufen. Man bekommt den aktuellen Wert und auch einen Ausblick der nächsten Stunden. Die App wird von einem neuseeländischen Unternehmen entwickelt und basiert auf der Grundlage von verschiedenen Wetterdaten. 

Planung/Orientierung

Wanderfreund

Apps fürs Trekking - Wanderfreunde Logo

Android | Info 

Eine wirklich tolle App, die bekannte Fernwanderwege in Deutschland enthält. Wertvolle Infos wie Schutzhütten, Wasserstellen und Einkaufsmöglichkeiten sind markiert. Auch kann die App offline zur Navigation genutzt werden. Die App konzentriert sich auf das Wesentliche und ist daher sehr übersichtlich. Ab Frühjahr 2021 gibts Wanderfreund auch im App Store. Insgesamt sehe ich bei der App sehr viel Potenzial und hoffe, dass noch viele Wege dazu kommen. 

Outdooractive

Android | Apple | Web

Ist der Wanderweg noch nicht bei Wanderfreund verfügbar, nutze ich Outdooractive. Vor allem für die Vorbereitung kann ich am Computer alles sehr gut einsehen. Unter Anderem sind die Höhenmeterangaben und die Tipps in den Kommentaren äußerst hilfreich. Navigation ist online und offline möglich. Ohne Internet braucht es dazu die kostenpflichtige Pro-Version. 

Auf meinen Trekking-Trips werde ich trotz dieser tollen Apps versuchen, so selten wie möglich ans Smartphone zu gehen. Das spart nicht nur Akku, der unterwegs ein kostbares Gut ist, sondern lenkt zudem nicht vom Wesentlichen ab. 

Hast du selbst eine App, die du nicht missen möchtest und hier nicht aufgeführt ist? Schreib mir doch gerne eine Nachricht

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Vorschläge

Wanderspirit Patrick Fischer Wanderer


Hey hey!

Als ich im Sommer 2020 einmal durch Deutschland gewandert bin, habe ich beschlossen, mich noch intensiver mit dem Thema Gehen zu beschäftigen. Über Wanderspirit möchte ich dich mit auf den Weg nehmen.

Patrick


Meine Ausrüstung
Fernwanderwege
Anzeige
Fall Winter 2021 - 1200x628